Silvanische Mythen

Die Ferienfreizeit – Silvanische Mythen

 

ein Ferienfreizeit für Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren

jüngere oder ältere Teilnehmer nach Rücksprache

Teilnahme ist möglich als Wochen- und / oder Wochenendveranstaltung

Anreise 11. Oktober ab 10 Uhr oder 15. Oktober ab 10 Uhr,  

Abholung 17. Oktober ab 12 Uhr

im AWEZ- Clausen – Abenteuer Walderlebniszentrum Heidelsburg

66978 Clausen – Pfälzerwald – GPS 49.26190, 7.69472

Übernachtet wird, wenn gewünscht, in selbst mitgebrachten Zelten. Isomatten,

Feldbetten und Schlafsäcke o.ä. sind mitzubringen.

Anmeldung

Unsere Ferienfreizeit für dich, weil du lieber draußen als drinnen bist, findet

vom 11.10. bis 15.10.2021

auf dem Gelände Abenteuer Walderlebniszentrum Heidelsburg, 66978 Clausen,

GPS 49.26190, 7.69472 im schönen Pfälzer Wald statt.

Du kannst von 9:00 – 16:00 teilnehmen,

oder gerne mit deiner Gruppe und unserem jungen Teamern durchgehend auf dem Gelände bleiben und in eigenen Zelten übernachten.

Wir werden bei Holzarbeiten, Bewegungspielen, Brettspielen, Wanderungen, Lagerfeuer machen, eine richtig gute Zeit haben.

Es hat dir nichts ausgemacht im Zelt zu schlafen und mal die Hose schmutzig zu machen?

Du hattest Freude daran, im Team ein Feldspiel zu gewinnen, mit deiner Gruppe im Wald knifflige Aufgaben zu lösen, dir eine Spielaufgabe für das andere Team auszudenken oder einfach mal gemütlich am Feuer zu sitzen?

Wenn du immer noch nicht genug hast und an unserem großen Rollenspiel

Event „Silvanische Mythen 11“ mitmachen möchtest,kannst du

das Wochenende bis Sonntag 12 Uhr gleich mit- oder vor Ort nachbuchen.

Da die Teilnehmerzahl ist begrenzt, lohnt es sich früh anzumelden.

Teilnehmen können alle Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 18 Jahren.

Im Teilnehmerbeitrag sind Verpflegung, Spiel- und Baumaterial, etc. enthalten.    

 

Teilnahmebeitrag:

Anmeldung bis 31.08.2021:    70,- € für Montag bis Sonntag, 30,- € für Freitag bis Sonntag

Anmeldung bis 30.09.2021 :    80,- € für Montag bis Sonntag, 40,- € für Freitag bis Sonntag

Anmeldung nach 30.09.2021 :    100,- € für Montag bis Sonntag, 60,- € für Freitag bis Sonntag

Vollverpflegung inklusive

 

Überweisung an:  

Waldritter e.V. –  Volksbank Dortmund

IBAN: DE 80441600146382525300  BIC: GENODEM1DOR  

Verwendungszweck: „Silvanische Mythen“–[Dein Name] 

 Eure Anmeldung gilt als angenommen, sowie der Teilnehmerbeitrag auf dem Konto eingegangen ist und unsererseits die Anmeldebestätigung erfolgt ist.

Schriftliche Anmeldung – Die Freizeit – Silvanische Mythen (PDF)

Sollte der Link bei euch nicht funktionieren, kontaktiert uns einfach per Mail,

dann schicken wir euch natürlich auch gerne alles zu.

Hygienekonzept (ACHTUNG WICHTIG):

Das aktuelle Hygienekonzept findet ihr im Anmeldebogen

Die Teilnehmerzahl ist auf 32 Teilnehmer begrenzt! 

Schriftliche Anmeldung an:

Bernd Schaumburger, Am Höfchen 21, 66497 Contwig

Bernd.Schaumburger@Waldritter.de

 

Liverollenspiel Event „Silvanische Mythen 11“

15.10. bis 17.10.2021

Prolog:
Du träumst. Es ist kein schöner Traum.

Aus großer Höhe musst du mit ansehen, wie das Heer der Elfen unbarmherzig durch Grüntal zieht. Sie machen Jagd. Jagd auf Menschen.
Die Umgebung deines Traumes ändert sich.
Du änderst dich.
Du rennst gehetzt durch das Unterholz, schaffst es kaum Telon zu folgen.

Er greift deine aus Kratz- und Schürfwunden blutende Hand. Zieht dich trotz seiner Pfeilwunde weiter. Nur weg, raus aus dem Wald.
“Ihr wart gewarnt!”
Das hatten sie gesagt, als die Elfenkrieger dich und deinen Verlobten an eurer Lieblingsstelle im Wald überrascht hatten. Sofort seid ihr aufgesprungen und geflohen.
“Angesichts ihrer Taten, war es den Menschen verboten den Wald zu betreten.”
Obwohl du die Elfen nicht mehr sehen kannst, erreichte euch ihre Stimme.
Genau wie ihr Pfeil, der jetzt in der Schulter deines Liebsten steckt.
“Wir haben es nicht gewusst,” ruft Telon im Rennen den Blättern über euch zu. “sonst hätten wir den Wald nie betreten, glaubt mir, habt Gnade.” Als euch die Stimme von vorn antwortet, schlägt Telon einen Haken und zerrt dich nach rechts durch die Tannen den Hang hinunter.
“Es ist genug, ihr Menschen achtet weder Natur noch Gebote. Nun ist Krieg.”
Kurz siehst du Telons verzweifelten Blick. Auch er ist am Ende seiner Kräfte. Ihr hetzt weiter.
Da durchlägt ein Pfeil seinen Knöchel. Er stürzt schwer.
Schützend wirfst du dich über ihn, vergräbst das tränennasse Gesicht in seinem Haar.
“Zu viele unserer Geburtsbäume mussten wegen der Menschen sterben.
Es ist Zeit, dass der Tod zu den Menschen zurückkehrt.”
Dann sind sie da. Die Spitzen ihrer Schwerter rasen auf euch hinab.
Wieder wechselt die Szenen deines Traumes:
Du stehst auf dem Turm im Tal. Die Menschen der Umgebung haben sich hierher gerettet und hinter Barrikaden verschanzt.
Du bist einer der Verteidiger des Tals. Die erbarmungslosen
Elfenkrieger sind überall in den Wäldern um das Tal.
Man sieht sie nicht, aber sie sind da und es sind viele.
Ständig fliegen Pfeile mit tödlicher Präzision über die Barrikaden und treffen fast immer. Dann sprengen Elfenzauberer die Barrikaden, die Elfenkrieger strömen unaufhaltsam ins Tal und überrennen die wenigen Verteidiger.
Die Menschen werden zusammengetrieben, wer ernsthaft Widerstand leistet wird niedergemacht. Du rufst die übrigen Flüchtlinge zusammen und versuchst zu fliehen.
Doch sie holen euch ein.
Erasmir, ihr Heeresführer tritt vor dir auf den Weg.
Er legt seinen Bogen an, schießt einen Pfeil auf dich ab, trifft
– dann Schmerz, Dunkelheit.

Schweißgebadet, mit hämmernden Herzen erwachst du. Die Kälte zwei durchlebter Tode fällt nur langsam von dir ab. Mit Schrecken wird dir klar, dass dies nicht nur ein Traum sondern eine Vision der Zukunft war. Was mag es mit dem Sterben dieser Geburtsbäume auf sich haben?

Helden, Schurken und Weltenwanderer: Ein spannendes Abenteuer wartet auf euch. Sicher können Schurken ihren Nutzen aus dem Chaos ziehen, während Helden vielleicht zur Aussöhnung zwischen Elfen und Menschen beitragen können. Taucht ein in die Welt Silvanien und lasst euch von ihren Wundern verzaubern!